16.11.2017

Kleines Engelflügelchen

Meine ersten Weihnachtskarten habe ich mit dem kleinen Engelflügelchen gemacht und am nächsten Tag habe ich eine ganz ähnliche Idee bei Andrea auf Instagram (fraubluetenstempel) entdeckt. Da es bei mir so ruhig ist hier, zeige ich sie euch jetzt trotzdem...

Ein paar Sprenkler mit Goldaquarellfarbe, Stempel, ein Flügelchen aus schimmerndem Goldpapier und etwas Nymogarn... schnell und einfach. Manchmal ist es auch ganz wohltuend, wenn man nur ein paar wenige Dinge zum werkeln zur Verfügung hat...







Liebe Grüsse Manuela




Kommentare:

  1. ganz ganz toll.wunderschön.du hast einfach das flair!!!!danke schön ,dass wir deine ideen auch sehen dürfen.

    AntwortenLöschen
  2. die darfst du trotzdem gerne zeigen...
    sonst hätten wir ja was verpasst...

    LG ARDT

    AntwortenLöschen
  3. Oh du meine Güte -
    wie süß ist das denn!!!
    Ganz ganz zauberhaft!!!

    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende,

    Biene

    AntwortenLöschen
  4. Ganz allerliebst !
    Alles Gute dir und deiner Familie
    Barbara

    AntwortenLöschen
  5. Engelsflügel ob klein ob groß gehen immer, auch reichlich :-)
    Viele liebe Grüße
    Ilona

    AntwortenLöschen
  6. Ganz bezaubernde Karten und eine wunderschöne Idee!
    Herzliche Grüße
    Iris

    AntwortenLöschen
  7. Sehr schöne karten...love it!
    Grtz Ellen

    AntwortenLöschen
  8. Zauberhaft, sehr schön gelungen. Gruß Stephie

    AntwortenLöschen
  9. Sehr leichte und luftige Karten hast Du da engelsgleich gestaltet!

    GLG Ines♥

    AntwortenLöschen
  10. liebe manuela,
    wie oft ist mir das schon passiert, dass ich eine idee hatte und dann schon bei jemand anderem gesehen habe ... man kann das rad einfach nicht neu erfinden. ich finde deine karten sehr schön und natürlich kannst du sie zeigen.
    sei lieb gegrüßt
    alexa

    AntwortenLöschen
  11. Ein Engelstraum..sanft und edel. Einfach wunderschön. Herzliche Grüße Anja

    AntwortenLöschen